Schloss Scharfenberg und Esskastanien-Hain: Herbstmelancholie

Herbstmelancholie…. Gar nicht weit vom romantisch verträumten Schloss Scharfenberg, wo gerade jetzt der Herbst, des Schlosses mittelalterlich verträumte Atmosphäre, richtig zur Geltung bringt, gibt es einen kleinen Wald nahe dem Müllergründchen im alten Scharfenberger Revier, der den Herbst und seine bittersüße Melancholie nicht besser verkörpern könnte. Vor rund 250 Jahren wurden diese Esskastanienbäume dort gepflanzt….

Herbstimpressionen zur Wander- und Fototour zum Götterfelsen

Regen, Nebel und bunte Blätter begleiteten uns heute zur Wander- und Fototour zum Götterfelsen.  Als Ausgleich bekamen wir mystische und imposante Ein- und Ausblicke in den herbstlichen Stadtwald und das nebelige Triebischtal. Es muss also nicht immer die Sonne scheinen, um schöne Fotos zu machen. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für die netten Gespräche….

Der Märzenbecherwald bei Petzschwitz

Ein paar Kilometer hinter Lommatzsch Richtung Döbeln liegt versteckt und unscheinbar das kleine Dörfchen Petzschwitz. Im ersten Augenblick wirkt der Ort so, als würden sich hier gelegentlich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Doch der Ort birgt eine kleine Oase. Hinter dem Dorfteich erstreckt sich ein kleines Wäldchen, in dem jeden Frühjahr tausende Märzenbecher das…

Ein Waldspaziergang….

Ich weiß nicht was euch so stresst. Aber mich stressen Autolärm, viele Menschenansammlungen und ungemütliche Architektur und neuerdings auch Facebook-Kommentare. Warum das, werdet ihr euch jetzt fragen. Ich musste es in den letzten Tagen wegen meiner Erkältung etwas ruhiger angehen, denn die hatte es ganz schön in sich und hat mich teilweise sogar tagsüber zum…