Drei neue Aussichtsplattformen für Meißen als Konzept vorgestellt

Nr. 1: Der alte Leuchtturm Für Nostalgiker Vorstellbar ist ein Nachbau eines alten Leuchtturms, der als Aussichtsplattform gedacht ist und sich sehr harmonisch in das Meißner Elbtal einbettet. Ein atemberaubender Rundumblick ist garantiert und durch die Elbe und der Schifffahrt ein prächtiges Symbol, was weit über die Grenzen von Meißen weiterlesen

Meißen: Immer mehr Rentner stocken ihre Rente mit Waschbärenbetreuung auf

Durch den steigenden Bedarf an Tageseltern und Erziehungshilfen in der Waschbären-Erziehung stocken immer mehr Rentner damit ihre Rente auf. Dazu gehören auch Ausflüge mit den Kleinen in die Meißner Umgebung. Mit dem Bus oder der Bahn geht es dann nach Moritzburg oder Dresden, oder wie hier mit Oma Sieglinde auf weiterlesen

Waschbär-Findelkinder: Die Geschichte von Ernie und Bert vom Appenhof

Wenn ich euch jetzt gleich die Geschichte von den beiden Waschbärwelpen aufschreiben werde, werden sicher einige denken, dass ich doch Blödsinn erzähle, das kann doch gar nicht sein. Aber diese Geschichte hat sich genau so zugetragen, wie ich sie euch jetzt erzählen werde. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich etwas weiterlesen

Mohn-Route 2024: Zwischen Meißen und Keilbusch in Bildern

Ein ganz besonderer Augenblick ist gerade die Mohnblüte an den Rändern und Wiesen des Fahrrad- und Fußgängerweges zwischen Meißen und Keilbusch. Eingebettet im warmen Tal der Elbe, die mit ihren Steilhängen eine fast küstenähnliche Landschaft formt und damit selbst mich als Einheimischen in Urlaubsstimmung versetzt. Von französischem bis irischem Flair weiterlesen

Meißen: Neue Orca-Show auf der Elbe begeistert Touristen

Nach dem Safari-Abenteuer am Elbufer, wir berichteten HIER, startet die Stadt Meißen eine neue Attraktion für Touristen und begeisterte Tier, beziehungsweise Waschbär-Fans. Demnach sollen die Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt mit einer Orca-Show begleitet werden. Gezeigt werden extreme Stunts, die vor allem vom Oberhaupt der Meißner Waschbärenbande, Opa Siggi, in einem weiterlesen

Unglaublich: Kasuar am Kändlerbrunnen durch Waschbären-Statue ersetzt

Meißen (Sachsen) Es war doch nur eine Frage der Zeit! Wenig überraschend wurde am Donnerstagmorgen der Kasuar am Kändlerbrunnen in Meißen durch eine Waschbär-Statue ersetzt. Auf Nachfrage erklärte die Stadtverwaltung, man müsse einfach die Zeichen der Zeit erkennen und auch demnach handeln. Es bringe nichts, sich dem Unausweichlichen zu widersetzen.

Meißen: Waschbären-Bande eröffnet Szene-Kneipe im ehemaligen „Zum Loch“

Lange wurde unter der Meißner Bevölkerung gerätselt und vermutet, was in die ehemalige Gaststätte „Zum Loch“ auf der Elbstraße neu einziehen wird. Zum Einen war die Rede von einem Griechen, zum Anderen sollte die ehemalige Gaststätte im alten Stil unter einem neuen Betreiber fortgesetzt werden. Jetzt kommt alles ganz anders. weiterlesen

Wild: Meißen plant Safari-Park am Elbufer

Ein neues Konzept mit dem Marketing-Schlagwort “Wild” soll noch mehr Besucher in die beliebte sächsische Stadt Meißen locken. Neben der Altstadt, der Porzellanmanufaktur und der Albrechtsburg, sollen jetzt auch Naturfreunde auf ihre Kosten kommen. Geplant ist, man mag es jetzt kaum glauben, eine Art Safari am Elbufer, die mit dem weiterlesen

Dresden: Erdmännchen wollten zu Jörg Gräser, landen aber in der falschen Stadt

Dresden/Leipzig/Meißen Eine Bande aus jungen Erdmännchen* haben sich in der Stadt geirrt. Nach Angaben des Anführers Klaus (Mitte), wollten die drei Halbstarken, links Wolfgang und rechts* Moni, ihre Deutschlandreise eigentlich bei Tierpfleger Jörg Gräser in Leipzig bei einem Kaffeekränzchen beenden. Jetzt sind sie in Dresden gestrandet. Wie sie der Sächsischen weiterlesen

Rückblick – Meißen vor genau 3 Jahren: Schneechaos und das Corona-Virus

Vor genau 3 Jahren, am 08.02.2021, beherrschten zwei Dinge die Stadt Meißen. Viel Schnee und das Coronavirus. Die Temperaturen waren mit –8 Grad sehr frisch, was jeder Schneeflocke die Gelegenheit zum Liegenbleiben bot. Es schneite zeitweise kräftig und bis zum Mittag lagen im Kreis Meißen zum Teil über 20 cm Schnee. weiterlesen