Damals zu Weihnachten: Omas altes DDR-Landhaus

Es war kurz vor Weihnachten und wir staunten wirklich nicht schlecht, als wir diesen unberührten Ort sahen und dokumentierten. Als wäre die Zeit eingefroren und im nächsten Augenblick kommt Oma aus der Küche und stellt selbstgemachte Weihnachtsplätzchen und heißen Kakao auf den alten Stubentisch, während der alte Kachelofen vor sich weiterlesen

Lost Place Meißen: Des Fischers alte Häuser – Teil 2

Nach dem 1. Teil möchte ich euch noch am Anfang kurz erläutern, dass es sich hier nicht um die Fischerhäuser an der Siebeneichener Straße handelt. Die hier beschriebenen Häuser waren auch mal Fischerhäuser, und sogar eine Gemeinde, die Fischergasse hieß. Ab dem Ende des 19. Jahrhundert entwickelte sich die Gemeinde weiterlesen

Unwetterwarnung für Meißen, Dresden und Umgebung: Eisregen könnte zu Blitzeis führen

Eine kalte Nacht liegt im Meißner Elbtal hinter uns. In Garsebach/Klipphausen wurden gegen. 7 Uhr stolze -12,2 gemessen. Das ist relativ mehr als zu den angesagten Temperaturen vom Vortag. Im Laufe des Mittwochs werden sich die Temperaturen ändern und Sachsen wird am späten Nachmittag als Spielraum für eine Luftmassengrenze herhalten müssen, weiterlesen

Meißen im Schnee – Nächtliche Fototour durch das verschneite Meißen

Letzte Nacht hat es in Meißen immer wieder kurze, aber auch kräftige Schneeschauer gegeben. Das führte zumindest in den höheren Lagen zu einer geschlossenen Schneedecke von grob 4 cm. Der Wind wehte teils böig von West und türmte an so einigen Stellen die Flocken zu Schneewehen auf. Weil ich bei weiterlesen

Wetterkrimi: Bekommt Meißen nächste Woche Schnee oder Regen?

Die Wettermodelle, aber wahrscheinlich das Wetter selbst, sind sich noch etwas uneinig, wo es nächste Woche bei einer Luftmassengrenze über Deutschland Schnee oder Regen geben wird. Also wo ist sicher. Auf der kalten Seite gibt es natürlich Schnee und auf der warmen Seite Regen. Aber auf welcher Seite wird Meißen weiterlesen

Hallo Winter, Tschüss Herbst – Mystisches Licht über dem Meißner Elbtal

Petrus hat uns in den letzten 24 Stunden so ziemlich alles an Wetter über Meißen dargeboten. Was viele vielleicht verpasst haben, war die kurze Pause am frühen Freitagvormittag. Der Sturm und Regen aus der Nacht war abgeflaut, so zog fast in einer Linie eine kleine Wetterfront hinter Meißen entlang und weiterlesen

Fliegender Trabant über Meißen gesichtet – er trotz einfach dem Verkehrschaos

Ein bekannter Trabi-Fahrer aus dem Meißner Land verblüfft mit einer außergewöhnlichen Konstruktion die Meißener Bürger, und natürlich auch darüber hinaus. Mit einem rosa Ballon, der irgendwie mit dem alten Trabant verbunden wurde, umfliegt er gekonnt den Stau, der sich fast über die gesamte Stadt ausgeweitet hat. Wir berichteten hier ausführlich weiterlesen

Wo ist der Herbst in Sachsen am schönsten – Herbst in Moritzburg

Wie jedes Jahr ist es Pflicht, im herbstlichen Moritzburg spazieren zu gehen. Und natürlich bieten die beliebten Motive wie das Moritzburger Schloss und der Leuchtturm traumhafte Herbstbilder, auch wenn das Wasser gerade vom Abfischen fehlt. Aber auch der Wald ringsum Moritzburg, hier vor allem der Ahorn und die Buche, zaubern weiterlesen

Ein verlassenes Bauernhaus im Herbst

Neulich besuchten wir ein altes verlassenes Bauernhaus, welches die aktuelle Jahreszeit in Licht und Farben besonders gut und schön inszenierte. Zwar steht der Herbst erst in den Startlöchern, Blätter werden dieses Jahr nur langsam bunt, aber so zeigte sich hier vor allem der Essigbaum und wilde Wein in einer tollen weiterlesen

Eine Zeitkapsel – Das verlassene, alt brandenburgische Bauernhaus

Brandenburg verbinde ich immer mit viel Wald, flaches Gelände und dörflicher Provinz. Versteht mich hier bitte nicht falsch, denn die dörfliche Provinz muss gar nicht immer etwas Schlechtes sein, außer man vergisst, dass es da draußen auch noch andere Sitten und Bräuche gibt und die Welt nicht nur aus ein weiterlesen