Dresden: Erdmännchen wollten zu Jörg Gräser, landen aber in der falschen Stadt

Dresden/Leipzig/MeißenEine Bande aus jungen Erdmännchen* haben sich in der Stadt geirrt. Nach Angaben des Anführers Klaus (Mitte), wollten die drei Halbstarken, links Wolfgang und rechts* Moni, ihre Deutschlandreise eigentlich bei

Meißen Fotos: Schnee und Eisregen über Nacht

Hier ein paar Fotos von heute Morgen aus Meißen mit Schnee und Eis. Es soll im Laufe des Tages weiteren Schnee geben. Die Temperaturen bewegen sich im leichten Minusbereich. Bei

Unwetterwarnung für Meißen, Dresden und Umgebung: Eisregen könnte zu Blitzeis führen

Eine kalte Nacht liegt im Meißner Elbtal hinter uns. In Garsebach/Klipphausen wurden gegen. 7 Uhr stolze -12,2 gemessen. Das ist relativ mehr als zu den angesagten Temperaturen vom Vortag.Im Laufe

Hochzeitsfotografie Meißen

Hochzeitsfotografie Meißen Ich biete Euch wunderschöne Fotos von eurem schönsten Tag in bester Qualität. Ob in Meißen, Weinböhla, Radebeul oder Dresden. Auch Bildmontagen sind möglich. Ruft mich an, schreibt mir eine Mail oder meldet Euch einfach über Facebook. Preis nach Vereinbarung. Mobil: 0162 4355583 E-Mail: mystikmoments@gmail.com Facebook: https://www.facebook.com/FotografieMeissen/ Hochzeitsfotografie Galerie

Lost Place – Der Hamburger Hof: Der traurige Verfall einer Legende

Das Etablissement Hamburger Hof lädt heute Abend wie immer zu Tanz und Geselligkeit in seinen prachtvollen Saal ein. Die Tische sind reichlich gedeckt, die Kapelle spielt heitere Melodien in unvergleichbarer Atmosphäre. Unser heutiges Motto gilt all denen, die sich verlieben wollen. Wir spielen Musik, die die Sehnsucht beflügelt….. Dem Hamburger weiterlesen

Waschbär-Findelkinder: Die Geschichte von Ernie und Bert vom Appenhof

Wenn ich euch jetzt gleich die Geschichte von den beiden Waschbärwelpen aufschreiben werde, werden sicher einige denken, dass ich doch Blödsinn erzähle, das kann doch gar nicht sein. Aber diese Geschichte hat sich genau so zugetragen, wie ich sie euch jetzt erzählen werde. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich etwas weiterlesen

Mohn-Route 2024: Zwischen Meißen und Keilbusch in Bildern

Ein ganz besonderer Augenblick ist gerade die Mohnblüte an den Rändern und Wiesen des Fahrrad- und Fußgängerweges zwischen Meißen und Keilbusch. Eingebettet im warmen Tal der Elbe, die mit ihren Steilhängen eine fast küstenähnliche Landschaft formt und damit selbst mich als Einheimischen in Urlaubsstimmung versetzt. Von französischem bis irischem Flair weiterlesen

Meißen als Drehort für Hollywood-Neuverfilmung – Der Pate: Raccoon Edition

Die sächsische Stadt Meißen wird erneut Drehort für eine neue Hollywood-Verfilmung. Besser gesagt: Ein altbekannter Klassiker wird mit neuen Stars besetzt. Der Pate kommt zurück, jedoch in einem ganz anderen Setting. Paramount Pictures hat nun ein erstes Foto von den Dreharbeiten in Meißen vorgestellt und viele Zuschauer reagierten verwirrt. Waschbären weiterlesen

Meißen: Neue Orca-Show auf der Elbe begeistert Touristen

Nach dem Safari-Abenteuer am Elbufer, wir berichteten HIER, startet die Stadt Meißen eine neue Attraktion für Touristen und begeisterte Tier, beziehungsweise Waschbär-Fans. Demnach sollen die Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt mit einer Orca-Show begleitet werden. Gezeigt werden extreme Stunts, die vor allem vom Oberhaupt der Meißner Waschbärenbande, Opa Siggi, in einem weiterlesen

Drei Waschbären für Aschenbrödel – Beliebtes Märchen muss umbenannt werden!

Von wegen Tauben! Das beliebte Märchen, ehemals Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, muss jetzt in „Drei Waschbären für Aschenbrödel“ umbenannt werden. Der Grund dafür ist ein erfundenes Schriftstück des Autors Giambattista Basile, der als erster Märchenerzähler Europas gilt. Sein Werk Pantameron, was auf neapolitanisch so viel wie „Das Fünftagewerk“ bedeutet, enthält weiterlesen

Unglaublich: Kasuar am Kändlerbrunnen durch Waschbären-Statue ersetzt

Meißen (Sachsen) Es war doch nur eine Frage der Zeit! Wenig überraschend wurde am Donnerstagmorgen der Kasuar am Kändlerbrunnen in Meißen durch eine Waschbär-Statue ersetzt. Auf Nachfrage erklärte die Stadtverwaltung, man müsse einfach die Zeichen der Zeit erkennen und auch demnach handeln. Es bringe nichts, sich dem Unausweichlichen zu widersetzen.

Meißen: Waschbären-Bande eröffnet Szene-Kneipe im ehemaligen „Zum Loch“

Lange wurde unter der Meißner Bevölkerung gerätselt und vermutet, was in die ehemalige Gaststätte „Zum Loch“ auf der Elbstraße neu einziehen wird. Zum Einen war die Rede von einem Griechen, zum Anderen sollte die ehemalige Gaststätte im alten Stil unter einem neuen Betreiber fortgesetzt werden. Jetzt kommt alles ganz anders. weiterlesen

Wild: Meißen plant Safari-Park am Elbufer

Ein neues Konzept mit dem Marketing-Schlagwort “Wild” soll noch mehr Besucher in die beliebte sächsische Stadt Meißen locken. Neben der Altstadt, der Porzellanmanufaktur und der Albrechtsburg, sollen jetzt auch Naturfreunde auf ihre Kosten kommen. Geplant ist, man mag es jetzt kaum glauben, eine Art Safari am Elbufer, die mit dem weiterlesen

Dresden: Erdmännchen wollten zu Jörg Gräser, landen aber in der falschen Stadt

Dresden/Leipzig/Meißen Eine Bande aus jungen Erdmännchen* haben sich in der Stadt geirrt. Nach Angaben des Anführers Klaus (Mitte), wollten die drei Halbstarken, links Wolfgang und rechts* Moni, ihre Deutschlandreise eigentlich bei Tierpfleger Jörg Gräser in Leipzig bei einem Kaffeekränzchen beenden. Jetzt sind sie in Dresden gestrandet. Wie sie der Sächsischen weiterlesen

Rückblick – Meißen vor genau 3 Jahren: Schneechaos und das Corona-Virus

Vor genau 3 Jahren, am 08.02.2021, beherrschten zwei Dinge die Stadt Meißen. Viel Schnee und das Coronavirus. Die Temperaturen waren mit –8 Grad sehr frisch, was jeder Schneeflocke die Gelegenheit zum Liegenbleiben bot. Es schneite zeitweise kräftig und bis zum Mittag lagen im Kreis Meißen zum Teil über 20 cm Schnee. weiterlesen