Herbststürme…

Ein Herbstgedicht von Nicole Burkhardt Herbststürme…. …berühren rau meine Seele. Nebelschleier umhüllen zart mein Herz. Und voller Sanftmut dann, das rote Licht der Sonne; verfängt sich golden in der bunten Blätterpracht. Ein letztes Aufbegehren, vor der eisgen Winterzeit Ein letztes Hoffen, ob der warmen Düfte. Und doch vergebens… Schon gleitet leis das letzte Blatt zur…

Schloss Scharfenberg und Esskastanien-Hain: Herbstmelancholie

Herbstmelancholie…. Gar nicht weit vom romantisch verträumten Schloss Scharfenberg, wo gerade jetzt der Herbst, des Schlosses mittelalterlich verträumte Atmosphäre, richtig zur Geltung bringt, gibt es einen kleinen Wald nahe dem Müllergründchen im alten Scharfenberger Revier, der den Herbst und seine bittersüße Melancholie nicht besser verkörpern könnte. Vor rund 250 Jahren wurden diese Esskastanienbäume dort gepflanzt….

Meißen: Sturmtief Xavier – Im Zauber des Lichts

Der Vormittag des 5.10.2017 war trüb und regnerisch. Der Wetterbericht sagte für den späten Nachtmittag Windstärken von über 100km/h voraus und das teilweise mit orkanartigen Böen. Dazu sollte der Regen nachlassen und ein Wechsel zwischen Sonne und Wolken stattfinden. Mit dieser Vorhersage war ich mir sicher: Das ergibt bestes Fotolicht! Auf dem Weg zur Altstadtbrücke…

Eine Herbstgeschichte

Was passiert eigentlich, wenn der Herbst in unsere Seele einkehrt? Der Herbst ist die Jahreszeit, die den warmen und geliebten Sommer vertreibt. Ausgelassene Grillabende, luftige Kleidung und laue Sommerabende mit Freunden werden von ungemütlichen Herbststürmen und satten Regenfällen abgelöst. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und kühler. Auf den Herbst folgt dann noch der…

Herbstimpressionen zur Wander- und Fototour zum Götterfelsen

Regen, Nebel und bunte Blätter begleiteten uns heute zur Wander- und Fototour zum Götterfelsen.  Als Ausgleich bekamen wir mystische und imposante Ein- und Ausblicke in den herbstlichen Stadtwald und das nebelige Triebischtal. Es muss also nicht immer die Sonne scheinen, um schöne Fotos zu machen. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für die netten Gespräche….

Ein Waldspaziergang….

Ich weiß nicht was euch so stresst. Aber mich stressen Autolärm, viele Menschenansammlungen und ungemütliche Architektur und neuerdings auch Facebook-Kommentare. Warum das, werdet ihr euch jetzt fragen. Ich musste es in den letzten Tagen wegen meiner Erkältung etwas ruhiger angehen, denn die hatte es ganz schön in sich und hat mich teilweise sogar tagsüber zum…

Mein Herbstwochenende in Bildern

  Das Wetter übers Wochenende war grau, nass und ungemütlich. Das heißt jedoch nicht, dass es keine schönen Motive gibt. Denn gerade bei Regen gibt es teilweise schöne Lichtmomente, die den Herbst schön unterstreichen. Freitag den 7.10.2016 – Bosel Stationen waren der Elberadweg, der Kapitelberg bei Vincenz Richter, die Bosel und zuletzt Apfelplantage in Zaschendorf….

Herrlich kreativ gemütliches Regenwetter…

Wenn es draußen regnet, windet und ungemütlich kühl ist; die Regentropfen gegen das Fenster schlagen und sich fallende Blätter im Winde verwehen, dann ist die Laune meist getrübt und gedrückt. Dabei gibt es doch nichts Schöneres, es sich bei diesem Regenwetter mit Tee oder Kakao gemütlich zu machen. Sich in die Kuscheldecke einkuscheln, wahlweise die…

Meißen: Ein Herbstmorgen…

Es braucht gar nicht viel Zeit, um Kraft für die Seele zu tanken. Gerade die jetzige, die Herbstzeit, bringt oft so schöne Bilder zu Tage, dass es sich einfach lohnt, mal ein paar Minuten eher aufzustehen. Ein Gang an die Elbe ist zur frühen Stunde fast immer besonders reizvoll. So wie an diesem Morgen. Schon…

Herbstanfang in Meissen: Mit der Kamera auf der Suche nach dem Nebellicht

Nein, ich war heute nicht auf der Suche nach einem Ring wie in den legendären Erzählungen und Verfilmungen aus Herr der Ringe. Ich war jedoch auf der Suche nach den Bildern, die oft in diesem Meisterwerk Gänsehaut verschaffen. Nebel und Licht sind dafür nötig. Man muss es nur finden, dass Nebellicht! Der kalendarische Herbstanfang konnte…