Meißen: Sturmtief Xavier – Im Zauber des Lichts

Der Vormittag des 5.10.2017 war trüb und regnerisch. Der Wetterbericht sagte für den späten Nachtmittag Windstärken von über 100km/h voraus und das teilweise mit orkanartigen Böen. Dazu sollte der Regen nachlassen und ein Wechsel zwischen Sonne und Wolken stattfinden. Mit dieser Vorhersage war ich mir sicher: Das ergibt bestes Fotolicht! Auf dem Weg zur Altstadtbrücke…

Der Nebelwanderer

Ich habe mir für diese feine Lyrik von Hermann Hesse ein passendes Bild herausgesucht und es den Nebelwanderer genannt. Das aber nur zum Einstand zu diesem Nebel-Blog. Der Nebel von Hermann Hesse Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den anderen, Jeder ist allein. Voll von Freunden war…

Das verlassene Landkrankenhaus Teil 2 – Szenen wie im Krieg

Heute besuchte ich erneut das Alte Krankenhaus in Meißen Cölln. Wie schon im ersten Teil dieser Fotoreihe, welche es sogar in die Zeitung geschafft hat, sollten die Bilder wieder bedrückend mystisch auf den Betrachter wirken. Passend zum regnerischen Wetter, sollte es sich heute eher um die Zerstörung drehen, die damals 2014 durch das Feuer im…

Mohnblumen: Warum wir Mohn so lieben

Mohn ist bliebt. Ich selbst komme an keinem Feld vorbei in dem Mohn steht, ohne ein Foto davon zu machen. Die daraus resultierenden Bilder sind auch auf Facebook immer sehr beliebt und Kommentare wie: „Ich liebe Mohn“ – sind nicht selten. Aber warum ist das so? Die Farbe rot Da in unseren heimischen Gefilden der…

Romantisches Meißen: Die Albrechtsburg

Die Albrechtsburg – Burg oder Schloss? Immer wieder ließt man es: „Die Albrechtsburg Meißen ist eigentlich ein Schloss“. Im Namen jedoch selbst scheint sie eine Burg. Auch der „Burgberg mit Albrechtsburg“ weißt weniger auf eine Schloss hin. Bei Wikipedia kommt man ebenfalls ins grübeln. Dort wird die Albrechtsburg als erster Schlossbau Deutschlands angegeben, nennt sie…