Meine Gedanken zum Wolf

Wir schützen und sichern uns, unsere Kinder, Haustiere, sowie Hab und Gut mit Alarmanlagen und Sicherheitsschlössern. Nur wenn der Wolf Hunger hat und ein Schaf reißt, sind Sicherungsanlagen zu teuer. Keine Frage. Ein Verlust von existenziellen Waren sind wirklich beschissen. Ich kenne das Problem als Fotograf nur zu gut. Aber kein Unternehmer würde seine produzierte…

Lost Place Meißen – Der Dachboden des alten Fährmanns

Viele Treppen mussten wir steigen, um auf den Dachboden des alten Fährmanns zu gelangen. Auf unserem Weg dorthin, sahen wir viele merkwürdige, aber auch interessante Dinge. Auch Blicke aus dem Fenster lohnten sich. Ein alter Hinterhof, der im morbiden Charme vor sich hin vegetiert, erinnert an längst vergangene Tage. Einblicke in andere verlassene Wohnungen, wo…

Der alte Magnolienbaum – Ein Gedicht

Unter einem alten Magnolienbaum hab ich einst gelegen; dem Frühling entgegen…. Seine Blüten haben mich verzückt und aus dem Winterschlaf in den Frühling gerückt… Ich las ein Buch, ich trank ein Wein; wie kann denn Frühling schöner sein? Ich sah den Bienen und den Vöglein zu und kam immer mehr zu seelischer Ruh Nun ist…

Der domestizierte Wolf wird geknuddelt, der wilde Wolf am liebsten gejagt

Ich bekomme immer mehr mit, wie einige Hundebesitzer eine richtige Ablehnung gegen den Wolf haben, diese aber gar nicht wirklich begründen können. Der domestizierte Wolf, der lieb mit seinen Kulleraugen daheim auf dem Sofa sitzt, ist vielen das liebste Haustier. Der gezähmte Abkömmling des Wolfes ist oft treuer Begleiter und auch manchmal Seelsorger in schweren…

Schloss und Rittergut Tanneberg – Verlassen, saniert und ruinös

Habt ihr Lust auf einen kleinen Rundgang um das Schloss und dem Rittergut Tanneberg in Klipphausen? Wenn ja, dann kommt mal mit! Leider steht es weder richtig gut, noch richtig schlecht um das alte Herrschaftsanwesen in Alttanneberg. Meiner bescheidenen Meinung nach, steht es eher schlecht um das gesamte Anwesen. Das Herrenhaus, welches um 1744 unter…

Lost Place: Das kleine Dorftheater

Ich frage mich gerade, was wohl ein Mensch denken mag, der damals öfters diesen kleinen Tanzsaal besuchte und heute diese Bilder sieht? Zum Hamburger Hof in Meißen wird ja immer fleißig kommentiert und die Wehmut ist fast in jedem Kommentar wirklich spürbar. Und ich kann die Leute auch verstehen. Wenn ich heute an Gebäuden entlang…

Lost Place – Der Bauernhof zur Trauerweide

Das Wetter ist wie geschaffen für diesen Ort. Der Wind weht kräftig und kühl durch die langen, biegsamen Äste der großen Trauerweide, die jetzt im Frühjahr einen gelb-grünen Ton annehmen. Durch den kräftigen Wind schlägt im Nebenhaus des Gehöfts immer wieder eine Tür auf und zu. Ein wohl genähter Fuchs sucht das Weite, als er…

Lost Place: Der Hamburger Hof – Teil 2

Wer möchte noch einmal das Tanzbein im Hamburger Hof schwingen? Nach dem sehr beliebten ersten Teil der Bilderreihe aus dem Hamburger Hof, gibt es hier den zweiten Teil mit vielen weiteren Fotos aus dem beliebten Tanz- und Ausflugslokal, welches leider weiter vor sich hin verfällt. Aber ich will heute gar nicht viel dazu schreiben. Seht…

Lost Place – Die alte Schmiede

Heutzutage gibt es die Berufsbezeichnung Schmied nicht mehr. Heute nennen sich ausgebildete Fachkräfte Metallbauer. Eine meiner Meinung nach abwertende Bezeichnung des einstigen Kunsthandwerkes des Kunstschmieds. Das Kunsthandwerk des Schmieds hat daher heute leider wenig Bedeutung mehr. Vereinzelt gibt es noch den ein oder anderen Dorfschmied, doch werden diese immer weniger. Außer als nostalgische Nutzung wie…

Die Krokuswiesen im Großen Garten Dresden

Jedes Jahr im Frühjahr erfreuen sich viele Besucher an den Krokuswiesen im Großen Garten in Dresden. Wem das Gemüt durch den grauen Winter schwer geworden ist, dem kann ich nur dieses herrliche Naturspektakel empfehlen. Es erwarten Euch farbenfrohe Blütenteppiche so weit das Auge reicht, die das Gemüt schnell wieder aufblühen lassen. Und manchmal, wenn die…