Gebhardts Weinschank – Eine vergessene Weihnachtsgeschichte

Auf dem Plossenberg in Meißen, nach 1926 dann Stadtparkhöhe genannt, hat es im Winter öfter einen sehr kalten Eiswind gegeben. Dieser zog den Besuchern aus der Stadt und den umliegenden Anwohnern der Altgotischen Meissner Weinstube, Gebhardts Weinschank kräftig um die Nasen. Kein Wunder, denn die beliebte Ausflugsgaststätte lag am Rande weiterlesen

Meißen: Ein Blick in das Innere der Görnischen Gasse 32 vor ihrer Sanierung

Ein Rückblick in die Görnische Gasse 32 in Meißen vor ihrer Sanierung. Von der Webergasse stand das Gebäude lange Zeit offen und jeder konnte ungehindert eintreten. Das ist nun 7 Jahre her und das Haus erstrahlt heute in neuem Glanz und ist bewohnt. Das historische Ambiente ist erhalten geblieben, auch weiterlesen

Eine Zeitkapsel – Das verlassene, alt brandenburgische Bauernhaus

Brandenburg verbinde ich immer mit viel Wald, flaches Gelände und dörflicher Provinz. Versteht mich hier bitte nicht falsch, denn die dörfliche Provinz muss gar nicht immer etwas Schlechtes sein, außer man vergisst, dass es da draußen auch noch andere Sitten und Bräuche gibt und die Welt nicht nur aus ein weiterlesen

Meißen: Neues Mischwesen gesichtet – Ich bin Nutria Olaf!

Es sind wieder verrückte und unglaubliche Szenen an der Elbe in Meißen. Das Rätsel um das Verschwinden um Nutria Olaf ist nun gelöst. Lange rätselten viele Meißner um das Verschwinden ihres beliebten Nutria Olaf, der sonst immer gern an der Elbe verweilte und mit seiner Anwesenheit die Menschen begeisterte. Dann weiterlesen

Sensationeller Fund an der Elbe bei Meißen: Kreuzung zwischen Schwan und Katze gesichtet

Meißen kommt nicht zur Ruh. Immer wieder überschlagen sich die Ereignisse und Bewohner wie Behörden wissen nicht mehr, ob das also so real zugeht, wie es sich offensichtlich darstellt. Jetzt melden Anwohner der Porzellanstadt komische Mischwesen aus Schwan und Katze, die am Elbeufer heimtückisch und hinterlistig arglose Spaziergänger belästigen. Sie weiterlesen

Das Meißner Elbtal: Im Land der Bienenfresser

Wer beim Spazierengehen im Meißner Elbtal seine Ohren spitzt, kann das schrille Pfeifen der sogenannten Bienenfresser deutlich wahrnehmen. Auch im Meißner Triebischtal haben sich die exotischen Vögel schon niedergelassen und sind dort ebenfalls deutlich zu hören. Zu Gesicht bekommt man die bunten Vögel eher selten. Ich habe mich mal ein weiterlesen

Lost Place Meißen – Das Haus der schweigenden Lämmer

Liebe Meißner Ich bin mir sicher, dass viele von Euch sofort wissen, wo wir uns hier befinden. Ich möchte es jedoch trotzdem vermeiden, den Namen des Gebäudes zu nennen, auch wenn es dort eigentlich niemanden wirklich hinziehen sollte, da er einer Müllkippe gleicht. Wie so oft ist es immer wieder weiterlesen

Kunst im Schaufenster Meißen 2023 – Parfümerie Lianto – Mystik Moments Fotografie

Kunst im Schaufenster Meißen lädt jedes Jahr im Juli zu einem sommerlichen Stadtbummel nach Meißen ein. Regionale Künstler bekommen durch Händler der Stadt Meißen die Möglichkeit, einen Monat lang ihre Werke in den Schaufenstern zu präsentieren. Neben bekanntem Meißner Wein, feinen Geschäften und kulinarischen Köstlichkeiten in einem mittelalterlichen Ambiente der weiterlesen

Lost Place Meißen – Das Haus der toten Tauben

Vor einiger Zeit ergab sich die Möglichkeit, kurz in verlassenes Haus in Meißen reinzuschauen. Es war wirklich nur kurz, denn die Kombination aus Wärme, Vogeldreck und unzähligen verendeten Tauben, machte es kaum möglich, dort drinnen vernünftig zu atmen. Es ergeben sich natürlich ähnliche Bilder, wie in anderen verlassenen Orten, welche weiterlesen

Blumige Elbelichter

Vielleicht werdet Ihr jetzt denken, warum nennt der diese Bilder eigentlich Elbelichter. Der Grund dafür ist, dass ich die untergehende Sonne in der Elbe als Stilmittel für den Hintergrund genutzt habe. Das funktioniert wie folgt. Die untergehende Sonne spiegelt sich im Wasser der Elbe und erzeugt logischerweise Licht und Reflexionen. weiterlesen