Meißen: Warum heißt die Freiheit eigentlich Freiheit?

Es ist doch immer wieder schön zu lesen, wenn man nach dem Aufstieg über den Seelensteig oder den Superintendenturstufen den Schriftzug auf dem blauen Emailleschild Freiheit erblickt. Als hätte man den anstrengenden Weg nicht umsonst getan und würde nun mit einem kostbaren Schatz belohnt. Sozusagen mit dem kostbarsten Gut, was weiterlesen

Meißen: Schwanenhochzeit an der Elbe

Wenn man etwas Geduld und Glück hat, kann man derzeit die Schwäne am Meißner Elbufer bei ihrer Paarungs-Zeremonie beobachten. Diese Zeremonie folgt in drei Abschnitten. Dem Vorspiel, die eigentliche Paarung und das Nachspiel. Sozusagen in der Reihenfolge, wie wir das uns als Menschen immer gern romantisierend vorstellen. Mit dem Unterschied, weiterlesen

Die Nutria an der Elbe in Meißen – Wo ist das Jungtier abgeblieben?

Biber oder Nutria? Wenn man so in die Runde hört, wenn Menschen an der Elbe die Nutria beobachten, ist sehr oft das Wort Biber zu vernehmen. Das ist nicht verwunderlich oder gar mit Unwissen gleichzusetzen. Den Nutria gibt es zwar schon eine ganze Weile in unseren heimischen Gefilden, aber seine weiterlesen

Coronavirus: So könnt ihr Kleinunternehmen und Künstlern helfen

Im Laufe der Verbreitung des Coronavirus, leiden immer mehr Kleinunternehmer und Künstler unter den berechtigten Maßnahmen der Regierung. Das Virus soll in seiner Verbreitung eingedämmt und eingeschränkt werden. Mich treffen diese Maßnahmen ebenso. In den letzten Wochen ging die Auftragslage stetig bergab, da Fotografie meistens mit Menschenkontakt, oder sogar Menschenmassen weiterlesen

Mein Meißen – Meißner Altstadtromantik

Meißen, du meine wunderschöne Heimat…. Hier in diesem Artikel möchte ich euch die Meißner Altstadt in Verbindung mit meiner Fotografie in einer Bildreihe – Die Meißner Altstadtromantik – vorstellen. Man kann das Gefühl eigentlich kaum beschreiben. Bei meiner Suche nach Motiven mit der Kamera, versuche ich nicht nur ein Bild weiterlesen