Brand im alten Landkrankenhaus in Meißen Cölln: Eine Dokumentation in Bildern

drehleiter-feuerwehr-hospitalstraße-3

Es ist der 22.6.2014. Es ist Sonntagabend. Auf dem Festgelände am Elbufer in Meißen tanzen junge Leute ausgelassen zum ersten Holi Festival. Ich habe mich mit meiner Kamera ebenfalls auf den Weg dorthin gemacht, um einige Szenen von der Party und den Feiernden einzufangen. Als ich damit fertig war, ich stand oben auf der neuen Brücke, packte ich meine Kamera ein, drehte das Fahrrad in Richtung Heimfahrt und sah genau in diesem Augenblick dicke Rauchwolken über Meißen Cölln, welche später nach Angaben von Augenzeugen noch aus kilometerweiter Entfernung zu sehen waren.

Als ich realisiert habe, dass diese Rauchwolken einem größeren Brand geschuldet sind und ich selbst in Meißen Cölln direkt neben dem alten Landkrankenhaus wohne, klingelte auch schon das Telefon. Am anderen Ende teilte mir meine Freundin mit, dass neben uns der Dachstuhl des alten Landkrankenhauses in Flammen steht. Somit fuhr ich direkt nach Hause und machte mir selbst ein Bild davon.

Die folgenden Bilder zeigen ungefähr das, was ich an diesem Tag sah.

Zu diesem Großbrand waren die Feuerwachen Meißen, Niederau, Coswig und Weinböhla im Einsatz und hatten alle Hände voll zu tun. Zum Glück war wenig Wind.

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

  1. Brigitte Krusche

    eine Katastrophe – gute Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.