Geschichten vom Luminohof – Von Lillys erstem Freigang und Besuchern aus der Großstadt

Zwei Wochen sind wir jetzt schon auf dem Luminohof in Löbschütz. Das ist genau die Zeit, die wir zum eingewöhnen für Katze Lilly veranschlagt haben, bevor sie die weite Welt da draußen alleine erkunden darf. Ich persönlich hätte Lilly schon viel eher entlassen. Aber als Mann ist es gar nicht so einfach, sich gegen die…

Geschichten vom Luminohof – Nicoles 1. Pferdekurs

Extra verabredet hatten wir uns. Mit Louise, der ältesten Tochter vom Luminohof. Heute morgen um 10 Uhr sollten wir etwas mehr über die Ponys und deren Fressgewohnheiten erfahren. Und auch ein erster näherer Kontakt war geplant. Wobei mir Prinz, der Ponyhengst, ja schon reichlich nah gekommen war und mich wohl irgendwie zum Anbeißen fand. Wie…

Geschichten vom Luminohof – Der Nebel und die Einsamkeit

Vorwort Immer noch hänge ich bei dem Thema Einsamkeit und seiner Deutung fest. Zwar sagt mir das Internet, dass die Einsamkeit ein komplett negativ besetzter Begriff ist, anderseits würde ich es gern selbst bestimmen. Doch die Psychologie bewertet nun mal Einsamkeit als etwas negatives. Sie sagt, Einsamkeit bedeute soziale Isolation und ist eine Vorstufe zu…

11.01.18 – Geschichten vom Luminohof – Von alten Sümpfen und stinkendem Rinderhorn

Nach dem Frühstück und dem Gassigehen, zog ich heute Morgen alleine los. Es ist frostig, die Landschaft wirkt eisig, kahl und wie immer einsam. Zum ersten Mal scheint sich heute die Sonne sehr zeitig zu zeigen, was eine gute Voraussetzung für gute Fotos ist. Bis die Sonne am Horizont empor steigt und das Land erhellt,…

02.01.2018 – Angekommen auf dem Luminohof

19.09 Uhr – Draußen ist schon stockdunkel. Nach dem Einpacken in Meißen und dem Auspacken auf dem Luminohof, sitze ich jetzt hier an meinem PC.  Dieser steht vor einem schönen alten Fenster. Ein Blick aus diesem Fenster zeigt nichts außer Dunkelheit und einen kahlen Ast, der sich im Wind hin und her bewegt. Am Horizont…

Projekt Luminohof: Leben und arbeiten auf dem Bauernhof

Ich habe es euch auf Facebook ja schon angekündigt. Jetzt möchte ich etwas näher ins Detail gehen. Wo fange ich am besten an? Ich weiß: Was ist der Luminohof? Der Luminhof ist ein großer Erlebnisbauernhof im idyllischen Käbschütztal und eigentlich kein Projekt, sondern schon lange Realität. Der Luminohof beinhaltet sehr schön hergerichtete Ferienwohnungen, Tiere, einen…

Das Käbschütztal: Eine Geschichte von einsamen Dorfstraßen und gelben Raps

Der Raps steht in voller Blüte. Die Sonne setzt mit ihren wärmenden Sonnenstrahlen zu keinem weiteren Zeitpunkt im Jahr so viel Farbe in das Land. Ein Fest für Bienen, Hummeln und anderen Nektar saugenden Insekten. Aber auch für uns Menschen. Vor allem wenn die Sonne tief am Horizont steht und das letzte Licht des Tages…

Ein Winterspaziergang nach Schloss Sornitz

Von Leutewitz (Käbschütztal) nach Sornitz und zurück…. Eis und Schnee haben seit Wochen Sachsen fest im Griff. Die Nächte sind bitterkalt und auch am Tag klettert das Thermometer nicht über den Gefrierpunkt. Für andere mag das alles nichts Besonderes sein. Aber uns sonnenverwöhnte Sachsen, kann das schon ganz schön an die Nieren gehen. An diesem…